68. Journal der APH

68. Journal der Aktion pro Humanität

Die Vision einer gerechteren, menschenwürdigeren Welt und der Beweis der Realisierbarkeit …… diese Vision, diese Perspektive wird ein Stück weit realisierbar, wenn viele Menschen guten Willens an vielen Orten der Welt an einem Strang ziehen.
So wie es unsere Spender und unser APH-Team in Deutschland und Benin und auch unsere Partner im Niger nun schon seit 20 Jahren mit uns gemeinsam tun.
Und so, wie auch jetzt im November wieder, als sich ein 10-köpfiges Team vom Niederrhein auf den Weg machte: Alle waren unterwegs mit eben einer solchen Vision, einer Überzeugung. Und dann lässt sich wirklich – auch für mich immer wieder aufs Neue wunderbar erfahrbar – Beeindruckendes bewegen und erleben.
Deswegen bin ich überzeugt vom Prinzip „Barmherzigkeit“ – diesem auf viele Menschen unserer Zeit so antiquiert wirkenden „Begriff“, der von Papst Franziskus mit neuem Leben gefüllt wird. Es ist der einzige Weg, der unsere Welt gerechter und menschenwürdiger machen kann. Es steckt das Wort „Herz“ an zentraler Stelle in diesem Wort. Nicht Profit, nicht Gewinnmaximierung, nicht Macht, nicht Anspruch oder Eigeninteresse.

Ihre Elke Kleuren Schryvers