Der Sohn des Heilers

Der Sohn des Heilers kam samt Vater und Mutter in die Krankenstation – multipel erkrankt und im Koma: Malaria, Tuberkolose, Unterernährung. Selbt sein Vater, ein traditioneller Heiler, war mit seiner Heilkraft am Ende.

Oftmals gibt es das Problem, dass die Patienten erst viel zu spät kommen – und da ist es fraglich, ob es in der Krankenstation dann noch gerichtet werden kann. Aber bei diesem Jungen geschah das Wunder:

Nach und nach … Stunde um Stunde … reagierte dieses Kind des Busches auf die Behandlung im Centre Medical Gohomey. Nach zwei Tagen intensiver Betreuung schlug der Junge wieder seine Augen auf und blickte recht verwundert, mit Vater und Mutter an seiner Seite konnte er sich schnell stabilisieren und in sein Dorf zurückkehren.