Estrell – ein ganz normales afrikanisches Schicksal

Estrell, hier abgebildet mit 3 Monaten, war völlig unterernährt und ausgezehrt, als sie zu APH in die Kinderkrippe kam.

Allein die regelmäßige Versorgung mit ausgewogener Säuglingsnahrung liess bei diesem Mädchen ein kleines Wunder geschehen.

Bei Estrell ging es besonders rasch, dass sie mit regelmäßiger Ernährung und Fürsorge zu einem kleinen strahlenden Mädchen wurde.